Eine Domain bezeichnet den Namen einer Website. Sie wird von hinten nach vorn gelesen und besteht in der Regel aus drei Teilen: der Third-Level Domain (auch Subdomain), der Second-Level Domain (Der Ansprache) und der Top-Level Domain (einem Länderkürzel).

Third-Level Domains
Eine typische Third-Level Domain (Subdomains) ist das 'www', das auf eine Seite im World Wide Web hinweist. Eine Subdomain kann jedoch auch direkt auf verschiedene Anwendungen einer Website führen. So könnte mobil.citylights.eu direkt auf die mobile Version der Seite www.citylights. eu führen.

 

Second-Level Domains
Second-Level Domains sind die eigentlichen Namen innerhalb der Domain. SIe können bei vielen Hosting-Povidern bestellt werden, sind einer Website eindeutig zuordbar und in der Regel frei wählbar.

 

Top-Level Domains (TLD)
Top-Level Domains weisen auf eine Länderkennung hin. Die TLD von Deutschland ist beispielsweise '.de'.

Schnelle Registrierung von Domains

Wir kümmern uns um die Registrierung Ihrer Domain. Schnell und einfach stehen ihnen nach kurzer Zeit alle gewünschten Optionen zur Verfügung. Neben der zeitnahen Sicherung Ihrer Wunsch Domain können wir außerdem auf einen großen Pool an Top- Level Domains zurückgreifen.

 

Backorder Service

Ihre Wunsch Domain ist bereits vergeben? Unser Backorder Service gibt Ihnen die Möglichkeit eine Domain zu übernehmen, sobald sie wieder verfügbar ist.

 

Trademark Clearinghouse

Durch die stete Einführung neuer gTLD (generic Top-Level Domains, wie zum Beispiel .web, .nike, .berlin, etc.) besteht vor allem für Ihnhaber von Marken und Markenrecht die Gefahr vor dem Diebstahl ihres geistigen Eigentums und der Intigrität ihrer Marke.

Das Trademark Clearinghouse (TMCH) bietet Markeninhabern die Möglichkeit vor der offiziellen Einführung einer neuen gTDL ihre Marke zu schützen und sich die neu auftretende gTDL zu sichern.

Gern übernehmen wir alle erforderlichen Schritte um ihre Marke in das TMCH einzutragen und ihre Rechte auf Dauer zu sichern.